inne haben

innehaben Im Verb innehaben hat sich noch das alte Adverb "inne" erhalten, das ansonsten durch "innen" und "drin" ersetzt wurde. Das Verb wird stets zusammengeschrieben, es heißt also: "Das Amt, das er innehat (nicht: inne hat)." Aber, da unfeste Verbindung: "Er hat das Amt des Bürgermeisters inne." Entsprechend zu innehaben werden auch die Verben innehalten und innewohnen zusammengeschrieben, ebenfalls die der gehobenen Sprache zuzurechnende Verbindung innewerden: "... als er seiner Vergänglichkeit inneward."

Korrektes Schreiben. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Inne — Inne, ein Nebenwort des Ortes, welches eigentlich das Vorwort in nach der alten Schreibart ist, da es inne lautete, jetzt aber nur noch in Gestalt eines Nebenwortes, aber auch hier nur in einigen Fällen, welche größten Theils in die Sprache des… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • habēn — *habēn, *habæ̅n germ., schwach. Verb: nhd. halten, haben; ne. have, hold (Verb); Rekontruktionsbasis: got., an., ae., afries., anfrk., as., ahd.; Hinweis: s. *hafjan; …   Germanisches Wörterbuch

  • inne — ịn|ne 〈veraltet; mit Gen.; nur in der Wendung;〉 einer Sache inne sein sich eine S. vor Augen halten, sich ihrer bewusst sein ● ... so dass wir dessen bald inne waren * * * ịn|ne: in der Wendung einer Sache (Gen.) i. sein (geh.; etw. im… …   Universal-Lexikon

  • Haben — 1. Bei Haben lebt sich s besser als bei Habensollen. Ung.: A ki birja, a marja. (Gaal, 837.) 2. Besser haben als hoffen. – Winckler, XVIII, 69. Frz.: Mieulx vault avoir qu espoir. (Leroux, II, 261.) Holl.: Beter hebben dan goed vinden.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • das Sagen haben — entscheiden können * * * Das Sagen haben   Wer das Sagen hat, hat eine Stellung inne, aufgrund deren er Anordnungen, Entscheidungen treffen, anderen Vorschriften machen kann: Es ist ganz offenkundig, wer in dieser Partei das Sagen hat. So heißt… …   Universal-Lexikon

  • führen — 1. a) bringen, den Weg weisen/zeigen, fahren, gehen mit, hinführen, leiten, lotsen, manövrieren, schleppen, schleusen, vorangehen; (geh.): das Geleit geben, geleiten; (meist geh.): den Weg/die Richtung weisen; (ugs.): ins Schlepptau nehmen; (bes …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • herrschen — 1. an der Spitze stehen, beherrschen, das Regiment führen, das Steuer/die Zügel in der Hand haben, die Befehlsgewalt haben, die Geschicke des Staates bestimmen, die Herrschaft/Gewalt/Macht ausüben, die Herrschaftsgewalt/Regierungsgewalt innehaben …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • leiten — 1. an der Spitze stehen, anführen, beherrschen, den Ton angeben, den Vorsitz [inne]haben, der Kopf sein, die Führung/Leitung [inne]haben, die Zügel in der Hand haben/halten, dirigieren, führen, herrschen, lenken, moderieren, präsidieren, regieren …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • lenken — 1. a) fahren, führen, regieren, steuern; (ugs.): kutschieren; (veraltend): chauffieren. b) den Weg weisen/zeigen, dirigieren, einweisen, führen, kanalisieren, leiten, manövrieren, schleusen, steuern; (Flugw., Seew., Verkehrsw.): lotsen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • präsidieren — an der Spitze stehen, anführen, den Vorsitz [inne]haben, der Kopf sein, die Führung/Leitung [inne]haben, führen, leiten, vorsitzen; (geh.): vorstehen; (ugs.): das Kommando haben. * * * präsidieren:⇨vorstehen präsidieren… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.